Willkommen auf meiner Homepage Karinstierkine!

 

Geschäftsaufgabe per 1.1.2020

Danke für das mir entgegengebrachte Vertrauen!

Wann kann Tierkinesiologie die Lebensqualität Ihres Tieres verbessern?

Einige Beispiele:

  • Ängste (Trennungsangst, Angst vor Personen/Tieren, Autofahren, etc.)
  • Allergien
  • Markieren in der Wohnung (Katzen)
  • häufige Kolikanfälle / Kotwasser beim Pferd
  • Halterwechsel (Tierheimtiere, etc.)
  • Akute und chronische Erkrankungen
  • Störungen des Bewegungsapparates
  • Umzug oder neue Lebenssituation (Unsauberkeit, Zerstörungswut, etc.)
  • Resignation / Keine Lebensfreude
  • schlecht heilende Wunden
  • etc.

Ihr Tier wird es Ihnen danken, wenn es Unterstützung zur Selbstheilung erhält!